Bookmark and Share

   

Kirche - entdecken...

ist das erste Internet-Angebot der evangelischen Kirchen für Kinder im Grundschulalter.
Es wurde im Mai 2005 auf dem Kirchentag in Hannover gestartet.
Kinder lernen hier spielerisch den Kirchenraum als Erlebnisraum kennen. Kreativität und Medienkompetenz werden gefördert, Wissen über den christlichen Glauben wird spielerisch vermittelt:
Die Kinder können Geschichten aus der Bibel lesen oder hören, Wissenswertes über das Kirchenjahr und über andere Religionen erfahren, ein Bibelquiz lösen und vieles mehr.

 


 

Traegerschaft und Ziele

www.kiki.ch  ist seit 1998 online und wird vom KiK-Verband, dem ehemaligen Deutschschweizerischen Sonntagschulverband, produziert und von verschiedenen kantonalen Abteilungen der reformierten Landeskirche unterstützt. "Kiki", der Name unseres "Wappentiers", steht gleichzeitig für "Kinder und Kirche".

Dieses Internet-Angebot bietet Kindern ein gewalt- und werbefreies Feld mit diversen Möglichkeiten, sich und die eigenen Ideen einzubringen. Damit fördert es den Dialog auch ausserhalb der Schule und über die Gemeindegrenzen hinweg.
Ohne moralischen Zeigefinger werden christliche Grundbegriffe und das Selbstverständnis der christlichen Religion vermittelt, welche unserer Meinung nach nicht nur in der Kirche und im Gebet, sondern vor allem auch im Alltag gelebt werden soll.

Es ist erstaunlich, wie auch nach neun Jahren kiki.ch in der Masse der Millionen "Homepages" weiterhin eine Nische bildet: ein Angebot, welches Eltern ihren Kindern bedenkenlos zur Nutzung freigeben dürfen (bitte zeitlich einschränken! ;-) und welches keine kommerziellen Interessen verfolgt.


Weitere interessante Links:

Wer wird Biblionär?
www.biblionaer.de
Spiel: Bibelquiz