Counter / Zähler

Herzlich willkommen bei der
Ev.-Ref. Emmaus-Kirchengemeinde Siegen

Bezirk: Gosenbach und Oberschelden


Zum Aktivieren der YouTube-Videos auf dieser Seite bitte auf den Button "akzeptieren" klicken.

Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.


Quelle:
https://www.youtube-nocookie.com/embed/YI2cvjJVC9Y



 


 


 


Corona-Informationen

Zu Beginn der Corona-Pandemie mussten wir auf Gottesdienste und andere kirchliche Veranstaltungen schmerzlich verzichten.

Durch die Fortschreibung der CoronaSchVO NRW und die Aktualisierung der Landeskirchlichen Empfehlungen können wir auch in unserem Bezirk wieder Gottesdienste anbieten, zu denen wir herzlich einladen. Diese finden z. Zt. nach den Regeln des für uns gültigen Schutzkonzeptes statt, die auf dieser Seite aufgeführt sind. Auch für weitere Kasualien und die Konfirmandenarbeit wurden Konzepte erarbeitet.

Der Wiederbeginn unserer Gruppen- und Chorarbeit wird z.Zt. anhand der Bestimmungen der CoronaSchVO NRW, der dazugehörigen Hygienestandards und der Landeskirchlichen Empfehlungen geprüft. 

Wir beobachten weiterhin die Fortschreibung der genannten Verordnungen, um entsprechend reagieren zu können.

Unserer Gottesdienste werden bis auf weiteres auch als Online-Gottesdienste auf dieser Homepage eingestellt.

Informationen über aktuellen Veranstaltungen der Gemeinschaften und CVJM in Oberschelden und Gosenbach können über deren Hompage abgerufen oder dort erfragt werden.

Folgende Regeln gelten bis auf weiteres für Gottesdienste in der Kirche:

Erkrankten und gefährdeten Besucherinnen und Besuchern wird die Teilnahme am Gottesdienst nicht empfohlen. 

• Achten Sie bitte beim Betreten und Verlassen der Kirche auf die entsprechenden Abstände. Auch auf dem Kirchplatz gilt das Abstandsgebot.

• Die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher tragen einen Mund-Nasen-Schutz und sind gebeten, diesen möglichst mitzubringen.  

• Das Betreten und Verlassen der Kirche wird geordnet organisiert. Es gibt eine Einbahnstraßenregelung. Ein- und Ausgang erfolgt durch das Hauptportal, sowie für die Plätze im Chorraum durch die Seitentür. Die Plätze in der Kirche werden durch Mitarbeitende angewiesen. Bitte beachten Sie deren Anweisungen. Der Abstand zwischen zwei Personen beträgt zwischen anderthalb und zwei Meter in jede Richtung, entsprechend sind die Plätze in der Kirche markiert. Wer zu einem Hausstand gehört, darf näher zusammensitzen. Die Empore in der Kirche wird nicht genutzt. Auf diese Weise reduziert sich die Zahl der Plätze in der Kirche auf höchstens 68 Plätze. So viele Personen dürfen maximal am Gottesdienst teilnehmen.  

• Besucherinnen und Besucher desinfizieren sich am Eingang die Hände. Dazu wird Desinfektionsmittel bereitgestellt. 

• Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher in eine Liste eingetragen. Die Liste dient ausschließlich dazu, mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können; sie wird nach einem Monat vernichtet.

●  Alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher werden am Eingang schriftlich und mündlich über die neuen Regelungen informiert.

• Auf Berührungen wie Händedruck zur Begrüßung wird verzichtet.

• Kollekten werden nur am Ausgang eingesammelt.

• Das gemeinsame Singen bringt besondere Infektionsrisiken mit sich und unterbleibt deshalb. Auch Chöre kommen aus diesem Grund im Gottesdienst derzeit nicht zum Einsatz. 

• Das Abendmahl entfällt momentan wegen der hohen Ansteckungsgefahr. Ein Gottesdienst ohne Abendmahl ist keine mindere Form - auch in ihm ist die Gegenwart Gottes möglich.

Vieles, was wir jetzt in unserer Kirche praktizieren, ist ungewohnt, manches wird sich seltsam oder fremd anfühlen. Doch wir sind zuversichtlich, dass wir auch unter diesen besonderen Bedingungen fröhlich und nachdenklich zusammenkommen können, um Trost und Stärkung zu empfangen, um Gott zu loben und ihm zu danken.            

Taufen, Trauungen und Beerdigungen erfolgen im Rahmen der dafür vorgesehenen Schutzkonzepte.

Das Gemeindebüro bleibt für den direkten Besuchsverkehr geschlossen,  ist aber telefonisch oder per E-Mail zu erreichen. Das Gemeindebüro ist telefonisch zu erreichen: 0271-38289080, oder über E-mail:

SI-KG-Gosenbach@kk-ekvw.de.

Persönliche Geburtstagsbesuche können zur Zeit aus gegebenem Anlass leider nicht erfolgen.

Pfrn. Hinzmann ist auch weiterhin telefonisch unter 0271-3500782 oder per E-Mail unter Si-Kg-Gosenbach@kk-ekvw.de erreichbar. 

 


 


 


 


 


   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Cookie-Einstellungen:
Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen.

Derzeitige Cookie-Einstellungen:
keine Auswahl

Neue Auswahl:
zurück setzen             Verweigern             Akzeptieren